Mehr als nur zwei Räder - E-Mountainbike Zubehör

Mann auf MTB in BerglandschaftJeder kennt das: Man kauft sich ein neues Mountainbike oder sogar ein E-Mountainbike und denkt sich, das war’s jetzt erstmal wieder mit Geldausgeben - denkste! E-Mountainbike Zubehör ist meistens nicht nur ziemlich nützlich, sondern macht auch unglaublich viel Spaß. Aus diesem Grund wollen wir hier ein paar Highloghts vorstellen.

Alles für E-Mountainbike

Zubehör für das neue E-Mountainbike gibt es in Hülle und Fülle. Dabei muss man vor allem unterscheiden, um welche Art von E-Mountainbike Zubehör es sich handelt und für welchen Einsatz es gedacht ist.

E-Mountainbike Zubehör: Ran ans EMTB

Wer regelmäßig mit seinem E-Mountainbike fährt und trainiert wird schnell merken, dass einige Dinge unverzichtbar sind. Unbedingt ans E-Mountainbike ran sollte unserer Meinung nach:

  • Beleuchtung
  • Flaschenhalter
  • Trinkflasche
  • Handyhalterung

Die Beleuchtung gibt es von einigen E Mountainbike Herstellern auch als Nachrüst-Kit, hierzu sollten Sie sich stets beim Fachmann informieren. Ansonsten können Sie ganz einfach mobile Beleuchtungen nutzen.

Das Transportieren einer Trinkflasche ist auf einem E-Mountainbike gar nicht mal so einfach. Während es einige Modelle zulassen, eine Montage am Unterrohr vorzunehmen, gelingt das bei anderen E-Mountainbikes überhaupt nicht. Die Lösung hierfür ist beispielsweise ein mobiler Flaschenadapter, welcher sich an der Sattelstütze anbringen lässt.

2 LED Silikon Clip-On Fahrrad Beleuchtung
2 LED Silikon Clip-On Fahrrad Beleuchtung

Bei Amazon ansehen

Ipow® Universal Fahrrad Handyhalterung
Ipow® Universal Fahrrad Handyhalterung

Bei Amazon ansehen

SKS Flaschenhalteradapter
SKS Flaschenhalteradapter

Bei Amazon ansehen

Weitere Anbauteile sind ebenfalls nützlich, aber nehmen einen nicht ganz so hohen Stellenwert ein:

  • Griffe
  • Fahrradständer
  • Klingel
  • Schutzbleche

Ergonomische Griffe sind beim Mountainbiken eine sinnvolle Nachrüstung, um sich schmerzende Hände zu ersparen. Breite, ergonomisch geformte Griffe sorgen dafür, dass die darauf liegende Last auf eine größere Fläche verteilt wird und der E-Mountainbiker damit entlastet wird. Weitere Vorteile solcher Griffe sind:

  • Druckstellen / -spitzen durch zu eng geformte Griffe werden vermieden
  • Das Handgelenk knickt durch die breitere Auflagefläche nicht ab

Beispiele für ergonomische Griffe sind:

Contec Tour Deluxe Griffe
Contec Tour Deluxe Griffe

Die Mountainbike Griffe Contec Tour Deluxe Griffe sind leicht zu montieren und können an zwei Stellen fixiert werden.

145 Kundenwertungen

Bei Amazon ansehen

Ergon GS1-L Leichtbau Griffe
Ergon GS1-L Leichtbau Griffe

Schmerzen in den Händen adé! Mit den Mountainbike Griffen Ergon GS1 verteilt sich das Gewicht wesentlich besser.

32 Kundenwertungen

Bei Amazon ansehen

Technik-Spielerei für das E-Mountainbike

Wer gerne auf den Trails unterwegs ist und hinterher auch gerne weiß, was er tut, für den lohnen sich verschiedene Apps für das Smartphone. Ganz vorne mit dabei ist sicherlich die runtastic Mountaínbike App, welche Kalorien, Höhenmeter, Distanzen etc. erfasst und mittels Google Karten auch die Navigation übernimmt.

Der große Nachteil solcher Apps ist oft leider deren Zuverlässigkeit. Bricht die Verbindung während der Tour ab, werden die Daten ungenau und ein wirklicher Trainingserfolg ist dann nicht mehr zu erkennen. Das ist für Sportler äußerst ärgerlich, denn schließlich nutzt man solche Self-Tracking Programme aus gutem Grund. Eine Alternative dazu - Sie ahnen es - sind spezielle Geräte. Mit ihrer Hilfe können Karten auch offline genutzt werden und die sportlichen Leistungen werden außerdem zuverlässig erfasst. Einige dieser Geräte, wie beispielsweise Smart-Watches, können nicht nur bei Ausflügen mit dem E-Mountainbike genutzt werden, sondern eignen sich auch als Lauf und Schwimmuhren, die problemlos auch im Alltag getragen werden können. Praktisch ist dabei sicherlich auch die Funktion, die Fitness-Tracker mit dem Smartphone zu verbinden, um sämtliche Aktivitäten zu verwalten.

Zu den beliebtesten Fitness-Trackern gehören sicherlich:

Garmin vívoactive HR
Garmin vívoactive HR

Eine Sport-GPS-Smartwatch, die es wirklich in sich hat. Mit ihrer Hilfe lassen sich unterschiedliche sportliche Aktivitäten aufzeichnen und auswerten. Sie überträgt Smart Notifications wie E-Mails, SMS, Nachrichten, Termine oder Benachrichtigungen von sozialen Medien und anderen mobilen Apps - egal ob iPhone oder Android.

200 Kundenwertungen

Bei Amazon ansehen

Suunto Unisex Armbanduhr Ambit 3 Peak (HR)
Suunto Unisex Armbanduhr Ambit 3 Peak (HR)

Eine hervorragende Self-Tracking-Watch mit GPS-Funktion zum Mountainbiken, Laufen, Schwimmen etc. Mit Wetterinformationen, auf Aktivitäten bezogene Erholungszeit, Herzfrequenz beim Schwimmen (mit dem Suunto Smart Sensor), Geschwindigkeit, Schrittart und Distanz, Bike-Power-Unterstützung (Bluetooth Smart).

92 Kundenwertungen

Bei Amazon ansehen

Mann auf MTB mit SmartphoneWem das zuviel Tracking ist, dem reicht vielleicht auch ein einfacherer Fahrradcomputer, der ebenfalls eine sichere Navigation übernimmt. Das ist vor allem auf Trails empfehlenswert, die man nicht kennt wie seine Westentasche. Auf längeren Touren kann “Wege ausprobieren” für manches E-Mountainbike zur großen Herausforderung werden.

Auch hier ist das Angebot ziemlich groß, sodass jeder selbst entscheiden kann, ob sie den eigenen Ansprüchen gerecht werden. Zu unseren Empfehlungen gehören:

GPSMap 64s+ Topo Deutschland V7 GPS Gerät
GPSMap 64s+ Topo Deutschland V7 GPS Gerät

Bei Amazon ansehen

Garmin GPS Gerät Oregon 600
Garmin GPS Gerät Oregon 600

Bei Amazon ansehen

Fahrradnavigation Bike Pilot
Fahrradnavigation Bike Pilot

Bei Amazon ansehen

Von Kopf bis Fuß: Das sollte ein E-Mountainbiker stets dabei haben

Mit dem E-Mountainbike erlebt man wirklich etwas - mit der falschen Kleider meist sein blaues Wunder. Der Sattel der E Mountainbikes ist nicht mit dem eines gemütlichen Stadtrades zu vergleichen. Es ist ein Sportgerät und erfordert dementsprechende Kleidung. Darum gehört zu dem richtigen E-Mountainbike Zubehör auch das passende Outfit:

O'neal Element FR MX DH MTB Short Hose
O'neal Element FR MX DH MTB Short Hose

Bei Amazon ansehen

Berkner Herren Fahrrad Hose Radhose
Berkner Herren Fahrrad Hose Radhose

Bei Amazon ansehen

ALLY Fahrradhose mit 3D COOLMAX Sitzpolster
ALLY Fahrradhose mit 3D COOLMAX Sitzpolster

Bei Amazon ansehen

FREETOO Radsporthandschuhe Vollfinger
FREETOO Radsporthandschuhe Vollfinger

Bei Amazon ansehen

Trideer® Fahrradhandschuhe
Trideer® Fahrradhandschuhe

Bei Amazon ansehen

O'Neal Element Glove Handschuhe
O'Neal Element Glove Handschuhe

Bei Amazon ansehen

  • Helm
  • Funktionsshirt
  • Jacke
  • Rucksack
Airflow Fahrradhelm mit Sicherheitszertifikat
Airflow Fahrradhelm mit Sicherheitszertifikat

Bei Amazon ansehen

Bell Fahrradhelm VARIANT
Bell Fahrradhelm VARIANT

Bei Amazon ansehen

UVEX Fahrradhelm I-VO CC
UVEX Fahrradhelm I-VO CC

Bei Amazon ansehen

Beim Helm kann es sinnvoll sein, dass dieser eine integrierte Halterung für eine GoPro oder die Beleuchtung besitzt.

Damen Funktions Rad Trikot Kurzarm
Damen Funktions Rad Trikot Kurzarm

Bei Amazon ansehen

Herren-Funktions-Rad-Shirt Kurzarm
Herren-Funktions-Rad-Shirt Kurzarm

Bei Amazon ansehen

Progressive Pro Damen Fahrrad Trikot lang
Progressive Pro Damen Fahrrad Trikot lang

Bei Amazon ansehen

Herren winddichte Fahrradjacke mit abnehmbaren Ärmeln
Herren winddichte Fahrradjacke mit abnehmbaren Ärmeln

Bei Amazon ansehen

Iso-Viz-Jacke Radtrikot Adrenalin für Damen
Iso-Viz-Jacke Radtrikot Adrenalin für Damen

Bei Amazon ansehen

MTB Mountainbike Jacket Winter
MTB Mountainbike Jacket Winter

Bei Amazon ansehen

E Mountainbike Zubehör: Sonstiges

natürlich gibt es auch immer wieder Kleinigkeiten, auf die man auf einer E-Mountainbike Tour nicht verzichten kann. Dazu gehört beispielsweise:

  • Reparatur Set
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Pumpe
  • Schloss

Einige dieser E Mountainbike Zubehör Teile sind mit Sicherheit notwendiger als andere - jedoch macht es gut ausgerüstet manchmal gleich noch mehr Spaß auf dem nächsten Trail Vollgas zu geben.

E-Mountainbike-Test wünschen jedenfalls viel Spaß beim Stöbern und auf der nächsten Tour!